Altonaer Kinderkrankenhaus

Mit fast 16.000 stationären und teilstationären und über 45.000 ambulanten Patienten pro Jahr zählt das Altonaer Kinderkrankenhaus zu den größten Kinderkliniken Deutschlands. Unsere Experten aus Medizin und Pflege behandeln alle akuten und chronischen Erkrankungen vom Frühgeborenen bis hin zum jungen Erwachsenen. Über die Grenzen der Fachbereichsabteilungen hinweg bieten wir hochmoderne medizinische Versorgung und langjährige Erfahrung. Wir sind ein eigenständiges Tochterunternehmen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE).

Einen besonderen Schwerpunkt bildet unser hochspezialisiertes Wirbelsäulenzentrum. Hier operieren wir Kinder mit Skoliosen, Fehlbildungen oder Unfallfolgen. Im „Lufthafen“, einer deutschlandweit einzigartigen Einrichtung, finden Kinder und Jugendliche, die auf eine Langzeitbeatmung angewiesen sind, intensivmedizinische Hilfe bei akuten Problemen sowie eine dauerhafte Wohnmöglichkeit. Unreife und kranke Früh- und Neugeborene erhalten auf unseren Neugeborenen-Intensivstationen als auch in den von uns betreuten Perinatalzentren an der Asklepios Klinik Altona (PNZ Altona) und im Albertinen-Krankenhaus (NIA) bestmögliche Unterstützung beim Start ins Leben. Die kinderchirurgische Fachabteilung im Altonaer Kinderkrankenhaus bildet den Grundstein der interdisziplinären Arbeit und ermöglicht dadurch das umfangreiche Leistungsangebot des Hauses.

Das Altonaer Kinderkrankenhaus ist Kinderorthopädisches Zentrum gemäß Krankenhausplan der Freien und Hansestadt Hamburg.

  1. Pädiatrie
  2. Kinderchirurgie
  3. Kinderurologie
  4. Kindertraumatologie
  5. Kinderneurochirurgie
  6. Kinderorthopädie
  7. Kinder-HNO
  8. Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin
  9. Kinder- und Jugendpsychosomatik
  10. Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie
  11. Pädiatrische Anästhesiologie
  12. Pädiatrische Radiologie
  13. Medizinisches Versorgungszentrum
  14. Klinische Beatmung
  1. DIN EN ISO 9001:2008
  2. GKinD Zertifikat: Ausgezeichnet für Kinder – Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen 2016-2017 im Bereich Pädiatrie
  3. GKinD Zertifikat: Ausgezeichnet für Kinder – Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen 2016-2017 im Bereich Kinderchirurgie
  4. Qualitätssiegel der Stiftung Pflege „Angehörigenfreundliche Intensivstation“
  5. Die Abteilung Kinderurologie des AKK führt gemeinsam mit der Abteilung Urologie des UKE das Weiterbildungszertifikat FEAPU „Fellow of the European Academy of Paediatric Urology“
  6. „Bronze 2017/2018“ - Aktion Saubere Hände

AKK Altonaer Kinderkrankenhaus gGmbH

Bleickenallee 38
22763 Hamburg
Tel: 040 - 88908-0
Fax: 040 - 88908-366
www.kinderkrankenhaus.net
info@kinderkrankenhaus.net

Ansprechpartner

Gesine Walsleben
Leitung Unternehmenskommunikation
Tel: 040 88908-126
uk@kinderkrankenhaus.net

Qualitätsbericht:
Heike Jipp
Qualitätsbeauftragte
Tel: 040 88908-116
heike.jipp@kinderkrankenhaus.net