Portraits der Hamburger Krankenhäuser

Albertinen-Krankenhaus

Das Albertinen-Krankenhaus gehört mit seinem High-Tech Funktionsgebäude zu den topmodernen Kliniken Hamburgs und verknüpft leistungsstarke Medizin und Pflege mit menschlicher Zuwendung. Schwerpunkte sind die Herz- und Gefäß- medizin mit leistungsstarker Kardiologie, Herzchirurgie sowie Gefäß- und endovaskulärer Chirurgie inkl. Departments zur perkutanen Behandlung von Herzklappenerkrankungen, der Herzinsuffizienz und Devicetherapie sowie der Elektrophysiologie, die Behandlung von gut- wie bösartigen Erkrankungen des Verdauungstraktes, die Gynäkologie mit Schwerpunkten Onkologie, Myome und Endometriose, die minimal-invasive Chirurgie, die Geburtsmedizin inkl. Neu- geborenenintensivabteilung in Kooperation mit dem Altonaer Kinderkrankenhaus, die Endoprothetik im Bereich der Orthopädie / Unfallchirurgie und die Wirbelsäulenchirurgie sowie die Neurologie inkl. Stroke Unit und neurologischer Frührehabilitation. Die Altersmedizin bildet einen fachabteilungsübergreifenden Schwerpunkt mit eigener geriatrischer Klinik im Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie und Gerontologie.

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick

  • Betten
    696
  • Zimmer
  • Stationäre Patienten
    30.160
  • Vollkräfte
    1.316 
  • Fachabteilungen
    15 
  • Qualitätssiegel und Zertifikate
    10 
  • Vertreten mit Qualitätsergebnissen im Hamburger Krankenhausspiegel

Standort

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

 

Albertinen-Krankenhaus

Süntelstraße 11A
22457 Hamburg
Tel: 040 - 5588-1
Fax: 040 - 5588-1206
www.albertinen.de
info@albertinen.de

Ansprechpartner

Tom Krause
Qualitätsmanagement
Tel: 0151 - 19542161
tom.krause@albertinen.de

Ulrike Fuchs
Beschwerdemanagement
Tel: 040 - 5588-6756
ulrike.fuchs@albertinen.de

Qualitätsbericht

PDF Qualitätsbericht 2015 (699 KB)