Israelitisches Krankenhaus in Hamburg

Das Israelitische Krankenhaus hat sich auf die Behandlung von Erkrankungen – insbesondere auch Tumorerkrankungen – der Verdauungsorgane spezialisiert. Es ist das einzige ausgewiesene Viszeral-medizinische Zentrum in Hamburg. Medizinische Höchstleistungen verbinden wir mit einer fachlich und menschlich ausgezeichneten pflegerischen Betreuung, denn die Grundlage für das Handeln unserer Mitarbeiter ist das Leitmotiv des Stifters des Israelitischen Krankenhauses Salomon Heine: „Menschenliebe ist die Krone aller Tugenden“.

Wahlleistungszimmer: 11 Einzelzimmer und 21 Zweibettzimmer

Allgemeine Chirurgie:
Einbettzimmer 119,00 €
Zweibettzimmer 68,00 €

Innere Medizin:
Einbettzimmer 119,00 €
Zweibettzimmer 68,00 €

Krankenhaus interdisziplinär:
Einbettzimmer 135,00 €
Zweibettzimmer 80,00 €

Individuelle Wahlleistungen: Multi-Media-System mit TV, Telefon, Internet, W-LAN und Sky, separates WC mit Dusche, Komfort-Betten, Kühlschrank, Safe, Balkon/Terrasse, besondere Lage, täglicher Handtuchwechsel, Bademantel, Föhn, Schminkspiegel, Dusch- und Körperpflegekollektionen, Tages- und Programmzeitung, persönliche Servicekräfte sowie Wahl-Zusatzverpflegung

  1. Medizinische Klinik
  2. Chirurgische Klinik
  3. Anästhesiologie und Intensivmedizin
  1. Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015
  2. Patientenfreundliches Beschwerdemanagement, zertifiziert vom Hamburger Institut für Beschwerdemanagement
  3. Viszeral-medizinisches Zentrum in Hamburg gemäß Krankenhausplan der Freien und Hansestadt Hamburg
  4. Peer-Review-Intensivmedizin, verliehen von der Ärztekammer Hamburg

Israelitisches Krankenhaus in Hamburg

Orchideenstieg 14
22297 Hamburg
Tel: 040 - 51125-0
Fax: 040 - 51125-6020
www.israelitisches-krankenhaus.de

Ansprechpartner

Nina Krieger
Referentin Unternehmenskommunikation und Fundraising
Tel.: 040 51125 7005
Fax: 040 51125 7002
n.krieger@ik-h.de

Birgit Steffens
Beschwerdemanagement
Tel: 040 - 51125-6110
beschwerdemanagement@ik-h.de

Qualitätsbericht

Downloads

PDF Qualitätsbericht 2018 (1.1 MB)