Verbesserung der Durchblutung in den Beinen

Qualitätsmerkmal: Behandlungserfolg überprüfen

Gute Behandlungsqualität liegt vor, wenn nach der Katheterbehandlung der Erfolg der Therapie mit einer speziellen Untersuchung („Angiografie“) überprüft wird.

Mit einer Angiografie, einer Darstellung der Blutgefäße mit Hilfe von Röntgenstrahlen, kann nach einer Katheterbehandlung festgestellt werden, in wie weit sich die Durchblutung verbessert hat. Die Aufnahme nennt man Angiogramm; sie ermöglicht eine sehr gute Erfolgskontrolle und hilft beim Aufspüren möglicher Komplikationen, etwa wenn sich ein Blutgerinnsel gebildet hat.

So häufig wird der Behandlungserfolg mit einer Angiografie kontrolliert: