Verbesserung der Durchblutung in den Beinen

Qualitätsmerkmal: Blutfluss erneut kontrollieren

Gute Behandlungsqualität liegt vor, wenn spätestens fünf Tage nach der Katheterbehandlung der Blutfluss an Armen und Füßen mittels Ultraschall erneut geprüft wird.

Die Dopplerverschlussdruck-Messung ist eine spezielle Ultraschalluntersuchung, mit der der Arzt die Durchblutung der Extremitäten besser beurteilen kann. Das Blutgefäß wird dabei mittels Ultraschall untersucht und der so genannte Verschlussdruck mit einer Blutdruckmanschette an Armen und Füßen bestimmt. Bei Patienten der Krankheitsstadien I bis III sollte eine solche Untersuchung spätestens fünf Tage nach der eigentlichen Katheterbehandlung erneut vorgenommen werden.

So häufig wird nach der Katheterbehandlung der Blutfluss kontrolliert:

Ergebnisse sortiert nach: Qualität 2016
 
Asklepios Kl. Barmbek
Asklepios Kl. Nord
Kath. Marienkrankenhaus
Asklepios Kl. Harburg
Asklepios Kl. Altona
AGAPLESION Diakonie
Albertinen-Krankenhaus
Asklepios Westklinikum
Ev. Amalie Sieveking-Krhs.
Asklepios Kl. St. Georg
UKE
Asklepios Kl. Wandsbek
 
Hamburg gesamt
 
  • 2010
     100 %
     94,1 %
     90,0 %
     98,5 %
     100 %
    Keine Teilnahme
     97,3 %
    Keine Teilnahme
    Keine Teilnahme
     82,8 %
     97,2 %
     92,9 %
     
     92,2 %
    2010
  • 2011
     100 %
     100 %
     93,3 %
     99,3 %
     98,8 %
    Keine Teilnahme
     97,2 %
     96,1 %
     50,0 %
     93,8 %
     92,0 %
     97,5 %
     
     96,1 %
    2011
  • 2012
     80,0 %
     100 %
     97,5 %
     99,4 %
     97,5 %
    Keine Teilnahme
     99,1 %
     80,2 %
    Keine Teilnahme
     95,7 %
     52,0 %
     96,6 %
     
     91,8 %
    2012
  • 2013
    Keine Teilnahme
     97,1 %
     100 %
     100 %
     99,2 %
    Keine Teilnahme
     99,2 %
     93,1 %
    Keine Teilnahme
     97,8 %
     60,0 %
     96,9 %
     
     97,0 %
    2013
  • 2014
     100 %
     100 %
     97,9 %
     100 %
     97,8 %
    Keine Teilnahme
     97,8 %
     92,8 %
     75,0 %
     98,8 %
     95,2 %
     98,0 %
     
     97,0 %
    2014
  • 2015
     80,0 %
     98,9 %
     100 %
     100 %
     96,5 %
    Keine Teilnahme
     99,4 %
     91,2 %
     100 %
     96,3 %
     89,3 %
     99,5 %
     
     95,7 %
    2015
  • 2016
     100 %
     100 %
     100 %
     99,4 %
     99,3 %
     99,2 %
     98,8 %
     97,6 %
     97,0 %
     96,9 %
     95,8 %
     94,7 %
     
     97,7 %
    2016
Ergebnisse sortiert nach: Qualität 2016
Ergebnisse sortiert nach: Qualität 2016
Ergebnisse sortieren nach: Anzahl Patienten Qualität