Lungenentzündung

Qualitätsmerkmal: Frühzeitige Mobilisation

Gute Behandlungsqualität liegt vor, wenn möglichst viele schwer erkrankte Patienten bereits in den ersten 24 Stunden ihres Krankenhausaufenthalts mindestens 20 Minuten lang mobilisiert werden.

Patienten sollen sich schon während der ersten 24 Stunden ihres Krankenhausaufenthalts mindestens 20 Minuten lang außerhalb ihres Bettes bewegen. Diese frühe Mobilisierung verbessert die Durchblutung der Lunge und die Atmung und verkürzt den Krankenhausaufenthalt um durchschnittlich einen Tag. Gemessen wird hier die Frühmobilisierung von schwer erkrankten Patienten.

So häufig werden schwer erkrankte Patienten frühzeitig mobilisiert:

Ergebnisse sortiert nach: Qualität 2017
 
Bundeswehrkrankenhaus
Ev. Amalie Sieveking-Krhs.
LungenClinic Großhansdorf
Schön Klinik Eilbek
HELIOS Mariahilf Klinik
Wilhelmsb. Khs. Groß-Sand
Asklepios Westklinikum
Kath. Marienkrankenhaus
Asklepios Kl. Altona
AGAPLESION Diakonie
Israelitisches Krhs.
Asklepios Kl. Nord
Asklepios Kl. Harburg
Asklepios Kl. Wandsbek
Albertinen-Krankenhaus
Bethesda Krhs. Bergedorf
Ev. Krankenhaus Alsterdorf
Asklepios Kl. Barmbek
Asklepios Kl. St. Georg
UKE
 
Hamburg gesamt
Bund gesamt
 
  • 2010
    Keine Teilnahme
     94,8 %
    Keine Teilnahme
     91,4 %
     86,4 %
     93,5 %
     95,1 %
     83,0 %
     85,9 %
     94,1 %
     100 %
     91,4 %
     97,0 %
     89,7 %
     87,9 %
     87,5 %
     97,0 %
     87,6 %
     97,9 %
     97,2 %
     
     91,1 %
     88,7 %
    2010
  • 2011
    Keine Teilnahme
     99,4 %
     95,6 %
     96,9 %
     80,6 %
     93,0 %
     93,6 %
     86,2 %
     68,0 %
     96,5 %
     100 %
     86,7 %
     98,2 %
     89,1 %
     90,2 %
     80,0 %
     96,0 %
     88,7 %
     100 %
     95,2 %
     
     89,1 %
     90,3 %
    2011
  • 2012
    Keine Teilnahme
     98,5 %
     100 %
     97,5 %
     89,3 %
     93,6 %
     98,1 %
     96,1 %
     72,4 %
     98,5 %
     100 %
     81,4 %
     89,8 %
     74,0 %
     88,7 %
     80,8 %
     63,2 %
     94,4 %
     95,4 %
     98,4 %
     
     88,3 %
     91,2 %
    2012
  • 2013
    Keine Teilnahme
     98,9 %
     100 %
     94,6 %
     79,3 %
     98,2 %
     94,0 %
     96,7 %
     78,1 %
     96,8 %
     100 %
     87,3 %
     97,3 %
     75,6 %
     89,4 %
     82,8 %
     91,7 %
     84,8 %
     98,3 %
     86,7 %
     
     88,2 %
     90,9 %
    2013
  • 2014
    Keine Teilnahme
     98,4 %
     98,2 %
     94,9 %
     92,7 %
     93,0 %
     99,2 %
     96,2 %
     92,2 %
     97,2 %
     91,2 %
     93,7 %
     94,4 %
     79,5 %
     91,1 %
     91,1 %
     93,2 %
     90,8 %
     95,0 %
     80,9 %
     
     91,9 %
     92,5 %
    2014
  • 2015
    Keine Teilnahme
     98,9 %
     100 %
     97,3 %
     87,3 %
     89,2 %
     96,9 %
     94,7 %
     94,6 %
     98,2 %
     94,7 %
     92,4 %
     95,2 %
     93,9 %
     93,7 %
     92,9 %
     95,2 %
     96,9 %
     93,7 %
     81,1 %
     
     94,5 %
     93,3 %
    2015
  • 2016
    Keine Teilnahme
     100 %
     100 %
     94,8 %
     97,3 %
     100 %
     99,3 %
     97,8 %
     90,8 %
     98,7 %
     100 %
     95,1 %
     92,9 %
     95,9 %
     97,2 %
     87,1 %
     96,9 %
     72,5 %
     98,2 %
     85,1 %
     
     91,6 %
     93,6 %
    2016
  • 2017
     100 %
     100 %
     100 %
     98,6 %
     98,0 %
     97,2 %
     97,1 %
     97,1 %
     96,4 %
     96,1 %
     95,2 %
     94,1 %
     93,0 %
     92,9 %
     92,8 %
     92,6 %
     91,7 %
     89,8 %
     89,2 %
     72,3 %
     
     93,0 %
     94,0 %
    2017
Ergebnisse sortiert nach: Qualität 2017
Ergebnisse sortiert nach: Qualität 2017
Ergebnisse sortieren nach: Anzahl Patienten Qualität