Lungenentzündung

Qualitätsmerkmal: Untersuchungen vor Klinikentlassung

Gute Behandlungsqualität liegt vor, wenn möglichst viele Patienten vor ihrer Entlassung nach festgelegten Kriterien auf ihren Gesundheitszustand hin untersucht werden.

Ein Patient sollte erst dann nach Hause entlassen werden, wenn seine Genesung so weit fortgeschritten ist, dass ein Rückfall so gut wie ausgeschlossen werden kann. Dafür sollten die Ärzte folgende sieben Stabilitätsmerkmale untersuchen: Puls, Blutdruck, Körpertemperatur, Sauerstoffgehalt im Blut, Atmung, Fähigkeit zur Nahrungsaufnahme sowie zur zeitlichen und räumlichen Orientierung.

So häufig werden Patienten vor der Klinikentlassung nach den festgelegten Kriterien untersucht:

Ergebnisse sortiert nach: Qualität 2017
 
Ev. Krankenhaus Alsterdorf
LungenClinic Großhansdorf
Wilhelmsb. Khs. Groß-Sand
AGAPLESION Diakonie
Asklepios Westklinikum
Bethesda Krhs. Bergedorf
Schön Klinik Eilbek
Albertinen-Krankenhaus
Israelitisches Krhs.
Asklepios Kl. Altona
Asklepios Kl. Wandsbek
HELIOS Mariahilf Klinik
Asklepios Kl. Barmbek
Asklepios Kl. Nord
Asklepios Kl. St. Georg
Kath. Marienkrankenhaus
Ev. Amalie Sieveking-Krhs.
Bundeswehrkrankenhaus
UKE
Asklepios Kl. Harburg
 
Hamburg gesamt
Bund gesamt
 
  • 2010
     98,4 %
    Keine Teilnahme
     85,4 %
     96,8 %
     95,1 %
     99,3 %
     92,1 %
     97,7 %
     94,7 %
     96,5 %
     98,2 %
     100 %
     96,2 %
     92,2 %
     99,4 %
     81,9 %
     95,6 %
    Keine Teilnahme
     99,3 %
     97,0 %
     
     95,9 %
     87,7 %
    2010
  • 2011
     94,3 %
     98,7 %
     100 %
     95,9 %
     98,3 %
     100 %
     88,4 %
     97,9 %
     100 %
     84,0 %
     95,7 %
     100 %
     99,5 %
     98,1 %
     96,9 %
     96,8 %
     97,0 %
    Keine Teilnahme
     99,1 %
     100 %
     
     96,0 %
     88,9 %
    2011
  • 2012
     96,9 %
     95,5 %
     100 %
     99,5 %
     97,9 %
     100 %
     95,3 %
     99,0 %
     100 %
     98,1 %
     98,8 %
     100 %
     90,4 %
     98,9 %
     97,3 %
     97,8 %
     99,0 %
    Keine Teilnahme
     95,3 %
     100 %
     
     97,4 %
     91,9 %
    2012
  • 2013
     97,1 %
     100 %
     98,9 %
     98,7 %
     97,1 %
     96,2 %
     99,3 %
     99,0 %
     100 %
     71,6 %
     96,5 %
     100 %
     89,9 %
     97,8 %
     93,4 %
     97,0 %
     97,6 %
    Keine Teilnahme
     89,0 %
     99,2 %
     
     93,2 %
     92,9 %
    2013
  • 2014
     98,3 %
     97,0 %
     96,3 %
     98,0 %
     96,9 %
     100 %
     99,3 %
     100 %
     97,9 %
     97,5 %
     99,3 %
     100 %
     97,2 %
     99,3 %
     93,4 %
     99,2 %
     96,5 %
    Keine Teilnahme
     72,7 %
     97,6 %
     
     96,3 %
     94,7 %
    2014
  • 2015
     100 %
     100 %
     100 %
     100 %
     98,6 %
     98,6 %
     98,3 %
     99,5 %
     91,0 %
     98,2 %
     99,4 %
     93,6 %
     96,2 %
     96,0 %
     99,3 %
     100 %
     96,4 %
    Keine Teilnahme
     85,1 %
     99,6 %
     
     97,5 %
     95,2 %
    2015
  • 2016
     98,7 %
     98,0 %
     100 %
     99,0 %
     99,0 %
     98,8 %
     95,0 %
     97,0 %
     98,0 %
     77,7 %
     99,6 %
     98,1 %
     96,0 %
     96,9 %
     96,3 %
     97,9 %
     97,4 %
    Keine Teilnahme
     99,5 %
     98,6 %
     
     95,4 %
     95,9 %
    2016
  • 2017
     100 %
     100 %
     100 %
     99,4 %
     99,3 %
     98,4 %
     98,2 %
     98,0 %
     98,0 %
     97,8 %
     97,6 %
     97,4 %
     97,4 %
     96,7 %
     96,2 %
     96,1 %
     95,9 %
     93,6 %
     92,4 %
     92,1 %
     
     96,7 %
     95,6 %
    2017
Ergebnisse sortiert nach: Qualität 2017
Ergebnisse sortiert nach: Qualität 2017
Ergebnisse sortieren nach: Anzahl Patienten Qualität